| 07.00 Uhr

Ankara
Sigmar Gabriel lädt türkischen Außenminister nach Goslar ein

Ankara. In den Bemühungen um ein Ende der bilateralen Krise will der türkische Außenminister Mevlüt Çavusoglu am Samstag seinen deutschen Amtskollegen Sigmar Gabriel in dessen Heimatort Goslar besuchen. Çavusoglus Presseberater Kahraman Halisçelik bestätigte den Termin am 6. Januar. Nach Angaben der türkischen Seite erfolgt der Besuch auf Einladung Gabriels. Der Bundesaußenminister hatte Çavusoglu im November in dessen Wahlkreis im südtürkischen Urlaubsort Antalya besucht.

Çavusoglu hatte zuvor der Deutschen-Presse-Agentur gesagt, er rechne mit einer deutlichen Entspannung im Streit mit Deutschland und mit einem "viel besseren Jahr 2018". Besonders hatte Çavusoglu den "guten Dialog" mit Außenminister Gabriel gelobt, den er einen "persönlichen Freund" nannte. Der türkische Minister hatte allerdings gewarnt, sollte Deutschland der Türkei drohen, "wird die Türkei zurückschlagen".

Weiterhin ist der größte Streitpunkt zwischen Deutschland und der Türkei die Inhaftierung des "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel, der seit mehr als zehn Monaten ohne Anklage unter Terrorverdacht in Untersuchungshaft sitzt. Yücel gehört zu noch sieben deutschen Staatsbürgern, deren Freilassung die Bundesregierung fordert. Zu Yücel hatte der türkische Außenminister gesagt, auch er sei "nicht sehr glücklich darüber, dass es noch immer keine Anklage gibt".

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ankara: Sigmar Gabriel lädt türkischen Außenminister nach Goslar ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.