| 07.46 Uhr

Brüssel
Spanien und Portugal drohen hohe EU-Strafen

Brüssel. Spanien und Portugal drohen EU-Sanktionen wegen überhöhter Staatsdefizite. Ein mögliches Bußgeld könnte nach dpa-Informationen bei Spanien einen Milliardenbetrag erreichen. Der Schritt wäre beispiellos: Bisher wurden nie Strafgelder gegen Defizitsünder verhängt. Es gebe in der EU-Kommission eine "breite Übereinstimmung", die Defizit-Strafverfahren gegen die beiden Länder zu verschärfen, hieß es. Währungskommissar Pierre Moscovici werde sich aller Voraussicht nach am 18. Mai dazu äußern. Die EU-Behörde nahm offiziell dazu keine Stellung.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüssel: Spanien und Portugal drohen hohe EU-Strafen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.