| 07.20 Uhr

Berlin
SPD-Parteilinke begrüßen Initiative zur Vermögensteuer

Berlin. Führende Köpfe des linken SPD-Flügels unterstützen die neue Debatte in ihrer Partei zur Wiedereinführung einer Vermögensteuer. "Wir brauchen eine gerechtere Besteuerung von Vermögen und Kapitalerträgen", sagte Bremens Bürgermeister Carsten Sieling unserer Redaktion. Der frühere Chef der Parlamentarischen Linken im Bundestag reagierte damit auf einen Vorstoß von Parteivize Thorsten Schäfer-Gümbel, der nach einer Expertenanhörung im hessischen Landtag ein Konzept für eine Vermögensteuer vorlegen will.

Auch Parteivize Ralf Stegner, ebenfalls Mitglied des linken Flügels, begrüßte die Initiative. "Die SPD wird die Steuergerechtigkeit zu einem zentralen Feld der Auseinandersetzung im Bundestagswahlkampf machen", sagte er. Bisher hatte sich Parteichef Sigmar Gabriel jedoch gegen die Wiedereinführung einer Vermögensteuer ausgesprochen.

(jd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: SPD-Parteilinke begrüßen Initiative zur Vermögensteuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.