| 10.29 Uhr

Stichwort
Speed-Dating

Für das erste Treffen zwischen Donald Trump und Angela Merkel wurde medial das Bild des Speed-Datings gemalt. Dreieinhalb Stunden saßen sich die beiden gegenüber, für so ein Treffen eine schnelle Nummer. Wenn der berühmte erste Eindruck beim Speed-Dating nicht passt, wird das Gegenüber normalerweise einfach ausgetauscht und der nächste Kandidat ganz unverbindlich genauer untersucht. Blöd nur, dass das im Weißen Haus nicht geht: Es sitzen dort zurzeit keine alternativen Dates herum. Eine langfristige Beziehung ist also unvermeidlich, haben doch beide nicht vor, ihr Amt in naher Zukunft abzugeben. Eine Gemeinsamkeit wäre damit schon mal gefunden. Verbindliches wird beim ersten Date zwar nicht vereinbart. Ob es ein zweites, längeres Treffen geben soll, allerdings schon. vt
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Speed-Dating


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.