| 08.08 Uhr

Damaskus
Syrische Rebellen erobern Hochburg des IS

Damaskus. Mit türkischer Unterstützung haben syrische Rebellen den Ort Dabik in Nord-Syrien von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erobert. Die Dschihadisten hätten sich aus Dabik zurückgezogen, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Auch zwei weitere Dörfer im Umland seien eingenommen worden. Dabik hat für den IS eine besondere Bedeutung. Seit der Einnahme des Ortes im Jahr 2014 beschworen die Extremisten seinen mythischen Charakter. Nach islamischer Lehre wird der Endkampf zwischen Muslimen und ihren Feinden vor dem Jüngsten Tag womöglich in Dabik oder Amak stattfinden. Die Terrormiliz erkannte den symbolischen Wert und benannte etwa ihr Internetmagazin nach dem Ort.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Damaskus: Syrische Rebellen erobern Hochburg des IS


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.