| 09.26 Uhr

Stichwort
Tautologie

Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Das ist doch klar. Es ließe sich ein schwerer Koffer füllen mit redundanten Banalitäten. Bundeskanzlerin Merkel etwa erkannte gestern im Bundestag: "Deutschland wird Deutschland bleiben, mit allem was uns lieb und teuer ist." Zuvor stellte die britische Premierministerin Theresa May eisern fest: "Brexit bleibt Brexit." Das soll beruhigend wirken, was in dem einen Fall mehr und in dem anderen etwas weniger Sinn ergibt.

Doch das Aneinanderreihen von Offensichtlichem, die Wiederholung von Klarheiten, ist im politischen Alltag beliebt. Es sagt nämlich im Grunde nichts aus, wirkt aber unwahrscheinlich entschlossen. Tautologie nennt der Philologie so etwas. Der Rheinländer hingegen sagt: "Et is, wie et is, und et kütt, wie et kütt." her

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Tautologie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.