| 09.10 Uhr

Stichwort
Taxistreik

Randale in Paris: Taxifahrer protestieren gegen 'Uber'
Eigentlich streiken Beschäftigte gegen ihre Arbeitgeber. Wenn derzeit in Paris von einem Taxistreik die Rede ist, wenden sich die Fahrer gegen die aus ihrer Sicht unfaire Konkurrenz von Uber. Der Name steht für einen Online-Vermittlungsdienst für Fahrdienstleistungen. Er leitet Fahrgäste an private Chauffeure weiter, die meist mit dem eigenen Wagen unterwegs sind. Die Vermittlung erfolgt über eine Smartphone-App oder eine Website. Die französischen Taxifahrer demonstrieren nun erneut gegen die alternativen Chauffeur-Dienste. Die Proteste sind teils äußerst rabiat. Fahrer blockierten auf der Pariser Stadtautobahn den Verkehr und zündeten Reifen an. Sie sehen ihre Existenz in Gefahr, da Anbieter wie Uber, Chauffeur-Privé und Allocab keine teuren Lizenzen wie Taxifahrer benötigen. MR

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Taxistreik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.