| 10.37 Uhr

Stichwort
Trauung für alle

Die Ehe für alle hat der Bundestag beschlossen. Das bringt manche Protestanten auf Gedanken. Der Verband "Evangelische Frauen in Deutschland" will die "Trauung für alle" - auch konservative Landeskirchen wie Württemberg und Sachsen sollen Schwule und Lesben Hetero-Paaren gleichstellen (wie es die rheinische Kirche schon tut). Die Ehe für alle sei "ein geradezu reformatorischer Akt unseres Gesetzgebers", loben die Frauen.

Nun wollen aber Sachsen und Württemberg von Gleichschritt mit dem Staat wenig wissen und verweisen auf die "biblische Ordnung". Man kann das wie die Frauen reformatorisch kritisieren, aber auch reformatorisch begründen - für Luther war die Ehe ein "weltlich Ding", natürlich aus Mann und Frau. Keine automatische Anpassung also. Auch evangelische Mühlen mahlen oft langsam. fvo

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Trauung für alle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.