| 08.05 Uhr

Washington
Trump verspricht 200 Milliarden für Infrastruktur

Washington. US-Präsident Donald Trump hat seinen Plan für eine 1,5 Billionen Dollar schwere Modernisierung der amerikanischen Infrastruktur vorgelegt. Der Kongress soll demnach die Freigabe von 200 Milliarden Dollar über zehn Jahre genehmigen. Das soll Bundesstaaten, Kommunen und private Investoren motivieren, für den restlichen Betrag aufzukommen. Nach Angaben der Regierung soll der Plan Ausgangspunkt für Verhandlungen sein. Die Demokraten hatten einen höheren Beitrag des Bundes gefordert.
(rtr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Washington: Trump verspricht 200 Milliarden für Infrastruktur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.