| 07.37 Uhr

Düsseldorf
Uni Düsseldorf zeichnet Schavan-Gutachter aus

Düsseldorf. Zwei der führenden Köpfe im Plagiatsstreit um den Doktortitel von Ex-Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) sind gestern an der Uni Düsseldorf geehrt worden. Rektor Hans Michael Piper zeichnete den Gutachter von Schavans Arbeit, Stefan Rohrbacher, und den Dekan der für die Plagiatsprüfung zuständigen Fakultät, Bruno Bleckmann, mit der Universitätsmedaille aus. Damit würdige die Hochschule die "beispielhafte akademische Zivilcourage" der beiden Professoren, "die die Freiheit zur Kritik fehlerhafter wissenschaftlicher Arbeiten in einem Fall großer öffentlicher Einflussnahme mutig verteidigten", sagte Piper. Von Semiha Ünlü

Beide Professoren waren bei der Prüfung von Schavans Dissertation zu "Person und Gewissen" in die Kritik geraten. In seinem Gutachten hatte Rohrbacher Schavan eine "leitende Täuschungsabsicht" bescheinigt. Teile des Gutachtens wurden den Medien zugespielt, woraufhin Politiker und Wissenschaftler der Uni und Bleckmann als Chef der zuständigen Philosophischen Fakultät Befangenheit und Dilettantismus vorwarfen. Mit ihrer Entscheidung, keinen Zweitgutachter hinzuziehen, löste die Uni weitere Kritik aus.

Nach dem Titelentzug im Februar 2013 war Schavan als Bundesministerin zurückgetreten. Im vergangenen März scheiterte sie vor Gericht mit ihrer Klage gegen die Entscheidung der Uni Düsseldorf.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Uni Düsseldorf zeichnet Schavan-Gutachter aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.