| 10.58 Uhr

Stichwort
Welterschöpfungstag

Jeden Tag Geburtstag zu haben, ist für viele ein Traum. Annähernd so gut ist es, dass inzwischen fast jeder der 365 Tage im Jahr einen Anlass zum Feiern bietet. Vor Kurzem zum Beispiel gab es den Welttag des Kusses. Heute sind die Katzen dran - das Internet wird beben.

Gestern hingegen blieb es vergleichsweise ruhig. Ein paar spärliche Meldungen, dann war die Sache abgehakt. Das könnte an einem Missverständnis liegen. Gestern war der Welterschöpfungstag. Was allerdings weniger mit Er-Schöpfung als mit der Schöpfung zu tun hat: Alle Umweltressourcen, die von heute an verbraucht werden, können sich in diesem Jahr nicht mehr erneuern. Deutsche zum Beispiel verbrauchen mehr als doppelt so viele Ressourcen, wie ihnen jährlich zustehen. Vorschlag: diesen Tag auf Silvester legen. kib

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Welterschöpfungstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.