Chempark RWE Stadtwerke Düsseldorf
| 15.03 Uhr

Billboard Music Awards
Außenseiter gewinnen

Krefeld. Die Band BTS hat bei den Billboard Music Awards die Kategorie "Top Social Artist" gewonnen. Von Melisa Bagirsakcilar, 8a, Fichte-Gymnasium

Es war ein historischer Moment, als bei den Billboard Music Awards der Gewinner in der Kategorie: "Top Social Artist" bekannt gegeben wurde und zwar "BTS". BTS ist eine siebenköpfige Gruppe aus Südkorea. Rap Monster, Jin, Suga, J-hope, Jimin, V und Jungkook haben es ihren Fans zu verdanken. Sie waren nämlich die einzige asiatische Gruppe und waren sozusagen Außenseiter. Dennoch gewannen sie gegen Justin Bieber, Shawn Mendes, Selena Gomez und Ariana Grande. Dafür haben sie auch viel Hate eingefangen. Dort hieß es unter anderem auch: "Wer sind diese Asiaten?" oder auch "Ich will ja nicht rassistisch sein, aber man sieht keine amerikanischen Sänger oder  Bands bei koreanischen Preisverleihungen. Also BTS, bitte geht einfach zurück nach Korea". Doch der Fanclub, der den Namen "Army" trägt, stand voll und ganz hinter seiner Band. BTS zeigten sich in ihrer Dankesrede bescheiden und glücklich über ihren Sieg.