Chempark RWE Stadtwerke Düsseldorf
| 14.26 Uhr

Tierschutz
Der König der Tiere ist vom Aussterben bedroht

Krefeld. Der Löwe - ein majestätisches Tier, seine Mähne, sein Aussehen, sein Charakter, alles an diesem Tier ist schön. Von Jennifer Bushati, 8a, Fichte-Gymnasium

Doch leider ist der Löwe vom Aussterben bedroht. Gründe dafür sind, dass die Tiere sehr oft ihren natürlichen Lebensraum verlieren. Sie werden gejagt, ihre toten Körper als Trophäen angesehen und ihre Jungtiere verkauft. Die Menschen haben sich im Lebensraum dieser Tiere breitgemacht. Zusätzlich finden sie immer weniger Nahrung bei ihrer Jagd auf Beute. Es gibt nur noch 23.000 Löwen auf der Welt. Damit das Aussterben gestoppt wird, muss der Mensch sein Verhalten ändern und den Lebensraum der Tiere schützen.

Man sollte mehr auf die Umwelt achten und nicht nur sich selbst. Ich finde, es ist besser, wenn der Mensch weniger jagt, damit Tiere noch weiterleben können, wie es von Natur aus geplant ist. Die Menschen sollten nicht in den Lebensraum der Tiere eindringen. Sie sollten lieber daran denken, wie es in der Zukunft aussehen wird, ohne die Löwen oder auch noch weitere Tiere. Sonst wird man sie nur in einem künstlichen Lebensraum sehen wie im Zoo oder gar nicht mehr. Meiner Meinung nach sollten Menschen mehr an die Umwelt und an die Zukunft denken.