Currenta RWE Stadtwerke Düsseldorf
| 10.47 Uhr

Deichkind-Konzert in Mönchengladbach
Gänsehaut pur

Deichkind-Konzert in Mönchengladbach: Gänsehaut pur
FOTO: Detlef Ilgner
Am Freitag hatte ich die Möglichkeit, Deichkind live zu erleben. Bevor das eigentliche Konzert begann, durften wir noch zwei Vorgruppen sehen. Schon da haben wir gute Musik gehört und waren sehr gespannt auf das Highlight des Abends. Von Finn Wickerath (13), Mönchengladbach

Als die letzte Vorgruppe fertig war, war die Vorfreude noch größer. Dann, um 20.25 Uhr im Sparkassen-Park in Mönchengladbach, kam der Countdown. Nur wenige Sekunden trennten uns von dem Konzert. Dann fiel der Vorhang und Deichkind sang das erste Lied. Es war Gänsehaut pur und etwas ganz anderes, als wenn man die Lieder im Radio oder auf seinem Handy mit Kopfhörern hört.

Als dann ein riesiges Fass mit drei Bandmitgliedern durch die Menge fuhr und all die Fans Platz machten, hatten wir das Gefühl, dass die Masse der Fans Deichkind anbetete. Als schon das letzte Lied erklang und wir auf die Uhr guckten, ob es wirklich schon zu Ende war, kam der Höhepunkt.

Eines der Bandmitglieder ist mit einem aufblasbaren Pool von der Menge getragen worden, und weiße Federn kamen aus dem Pool. Eine Hüpfburg war auf der Bühne, und die ganze Band hatte auch Spaß.