Currenta RWE Stadtwerke Düsseldorf
| 16.39 Uhr

Freizeit
Gas geben wie Schumi

Auch der legendäre Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher hat mal klein angefangen. Von Alina Bunker, 8b, Konrad-Heresbach-­gymnasium Mettmann

Eine der Hauptattraktionen in Kerpen ist die Kart-Bahn des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher. Hier können Motorsportfans auf der 600 Meter langen Indoor-Bahn und auf der 710 Meter langen Outdoor-Strecke Gas geben. Auch Michael Schumacher hat seine Karriere im Kart begonnen. 1997 eröffnete er dann die Kart-Bahn in seiner Heimatstadt Kerpen.

Wer mindestens acht Jahre alt und 1,40 Meter groß ist, kann auf der Rennstrecke fahren. Nach Sicherheitshinweisen und einer Einweisung in die Bedienung der Karts kann die Fahrt losgehen. Die Indoor-Strecke führt sogar an einem Original-Formel-1-Rennwagen vorbei. Kinder von vier bis acht Jahren können mit Elektro-Karts auf einem kleinen Parcours ihre Runden drehen.

Auch im Winter kann man draußen fahren, nur bei Unwetter ist die Rennstrecke nicht freigegeben. Außerdem befindet sich im Center ein Restaurant, wo man vor oder nach dem Rennen einen Snack genießen kann und von wo man einen Superblick auf die Outdoor-Bahn hat.