Currenta RWE Stadtwerke Düsseldorf
| 16.24 Uhr

Interview
"Ich mag alle Fächer, in denen ich motiviert wurde

Der Direktor der Grundschule Herongen, Herr Aueler, im Interview über seinen Beruf. Von Luca Berneburg, Jan Snykers, Dave Wix, 4 He, Grundschule Herongen

Wann haben Sie als Schulleiter begonnen?
Vor viereinhalb Jahren habe ich damit angefangen und vor eineinhalb Jahren übernahm ich die Katharinenschule und seit einem halben Jahr bin ich Leiter von allen drei Standorten (Straelen-Holt–Herongen).

Macht Ihnen der Beruf Spaß?
Ja, sehr.

Warum haben Sie sich für den Beruf entschieden?
Ich war früher Grundschullehrer und irgendwann wollte ich mehr. In Schulen wollte ich etwas in Bewegung setzen und organisieren und deswegen habe ich das gemacht und bin jetzt Schulleiter.

Haben Sie Stress wenn Sie durch die Zusammenlegung verschiedener Schulen jetzt an drei Standorten arbeiten?
Nein, weil die Lehrer mich ja bei meiner Arbeit unterstützen.

Wie sind ihre Arbeitszeit?
Ich arbeite 41,25 Stunden in der Woche, und habe 27 Tage Urlaub im Jahr wie jeder andere Lehrer auch.

Wie heißt unsere Schule jetzt?
Herr Auler: Katharinenschule Straelen, Standort Herongen und mit dem Segen von Amandus.

Was sind Ihre Lieblingsfächer?
Musik, Französisch, Sport, Deutsch, Englisch, Kunst und Mathematik. Eigentlich alle Fächer, in denen mich meine Lehrer früher motiviert haben.