Currenta RWE Stadtwerke Düsseldorf
| 15.20 Uhr

Mangas
Japanisches Kulturgut

Große Augen, lange Haare, bunte Kleidung.In Japan haben Mangas eine lange Tradition. Von Alex Clingen, Dominique Ververgaert, 8b, Realschule Niederkrüchten

Maga-Comics haben viele Fans. Die Comics bleiben aber meist nicht im Besitz der Leser. Stattdessen lassen die Fans sie in Parks, Cafés oder an anderen öffentlichen Orten zurück.
Es gibt mittlerweile viele Kult--Animes, die jeder kennt, beispielsweise "Pokemon", "Dragon-ball Z" und "Sailor Moon". Aber auch unter den weniger bekannten finden sich tolle Geschichten.
Im Japanischen nennt man Fans "Otaku". Es gibt diverse Veranstaltungen, bei denen sich die Otaku treffen und sich wie ihre Lieblingscharaktere verkleiden. Dieser Verkleidungstrend heißt "Cosplay". Ein großes Cosplay-Event in Deutschland ist der "Japan-Tag" in Düsseldorf, der seit 15 Jahren regelmäßig veranstaltet und dieses Jahr am 21. Mai stattfinden wird.