Currenta RWE Stadtwerke Düsseldorf
| 15.03 Uhr

Reise
Mit Youtube um die Welt

Simon Unge und Anton Reyst sagen manchen als Personen nichts, doch unter Jugendlichen sind die beiden sehr bekannt. Sie verdienen ihr Geld mit der Videoplattform Youtube. Von Malte Eumann, 9a, Franz-Haniel-Gymnasium Duisburg


Dort veröffentlichen sie täglich sogenannte Let's Plays und V-logs. Let's Plays sind Videos, in denen eine Person ein Computerspiel vorführt und kommentiert. Diese Videos werden dann ins Internet gestellt, um so sein individuelles Spielerlebnis zu demons-trieren. Der Begriff "V-logs" setzte sich aus den Worten "Video" und "Blog" zusammen. Es ist eine Art virtuelles Tagebuch. Mit ihren Videos erreichen die Youtuber Millionen von Zuschauern.
Seit dem 14. April 2015 sind Unge und Reyst auf ihrer lange geplanten Weltreise und werden monatelang unterwegs sein. Die Reise wird von vielen Unternehmen und Firmen finanziell unterstützt, denn von dem Geld, das die beiden als Youtuber verdienen, kann man eine solche Reise alleine nicht bezahlen.
Seit sie abgereist sind, haben Anton und Simon schon viel erlebt. Sie waren bereits in Los Angeles, Hollywood und Costa Rica. Aber es geht weiter, und die beiden werden noch viele andere Länder bereisen. Neben den Youtube-Videos halten sie zu ihren Fans Kontakt über Facebook, Twitter und Instagram. Darüber hinaus können die Zuschauer mittels der sogenannten Weltreise-App über das nächste Ziel abstimmen, das die beiden bereisen sollen. Auf ihrer -Reise werden sie von unterschiedlichen Leuten besucht. Momentan sind sie in Frankreich.