Nach Viertelfinal-Einzug

Handballer feiern mit Freudentänzen, Selfies und Helene Fischer

Doha. Carsten Lichtlein rannte nach seiner Weltklasseleistung singend durch die Katakomben der Lusail-Hall, seine Mitspieler schlossen ihren Torhüter überglücklich in die Arme und führten gemeinsam einen wilden Freudentanz auf. mehr

Skandal in Belgien

Ultras täuschen Standard Lüttich mit "Kopf-ab-Choreo"

Dass Standard Lüttich das Traditionsduell gegen den RSC Anderlecht gewonnen hat, steht in den belgischen Sportnachrichten auch am Tag danach nur an zweiter Stelle. Ein Banner mit abgetrenntem Spielerkopf erregt die Gemüter. Die Vereinsverantwortlichen reagierten zunächst merkwürdig. Von Jannik Sorgatzmehr

Laut Rummenigge "keine finale Entscheidung"

Hoeneß: Will er wieder Bayern-Präsident werden oder nicht?

Über drei Wochen ist Uli Hoeneß beim FC Bayern zurück - die Frage nach einem Präsidenten-Comeback ist offen. Eine "finale Entscheidung" habe Hoeneß noch nicht getroffen, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Hoeneß selbst schweigt öffentlich. mehr

Sister Act bei den Frauen naht

Djokovic makellos im Viertelfinale

Erstmals seit 2010 stehen wieder beide Williams-Schwestern bei einem Grand-Slam-Turnier im Viertelfinale. In der Vorschlussrunde könnte es sogar zum direkten Duell kommen. Novak Djokovic kam ohne Satzverlust weiter. Auch aus deutscher Sicht gab es ein erfreuliches Ergebnis. mehr

Sport-Videos
Bilderstrecken Sport
Wechselt der Weltmeister?

Schürrles Vater und Berater verhandeln mit Chelsea

London. Weltmeister Andre Schürrle bastelt offenbar weiter an seinem Weggang von Premier-League-Spitzenreiter FC Chelsea. Einem Medienbericht zufolge ist Schürrles Vater Joachim zu Gesprächen nach London gereist – wie auch Berater Ingo Haspel. mehr

Alonso als Alternative?

Mercedes: Wolff will schnell mit Hamilton verlängern

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff (43) hat in den Vertragsverhandlungen mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (30) einen schnellen Abschluss angekündigt. "Wir haben uns deswegen noch nicht geeinigt, weil wir uns noch nicht zusammengesetzt haben", sagte Wolff Sport Bild Plus. mehr

Kritik an moderner Formel 1

Abneigung gegen "Staubsauger" vereint Vettel und Ferrari

Schon vor Beginn der neuen Saison sprechen Sebastian Vettel und Ferrari mit einer Stimme: Die Formel 1 benötigt stärkere Motoren, nur eine echte Revolution kann helfen! Dahinter steckt auch jede Menge Eigennutz. mehr

Abstellungen der Nationalspieler

Borussia bekommt für WM 59.041 Euro mehr als Fortuna

Der FC Bayern bekommt für die Abstellung seiner Nationalspieler zur Fußball-WM in Brasilien im vergangenen Sommer mehr Geld als jeder andere Verein. Insgesamt bekamen 23 deutsche Vereine Geld, darunter auch Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf. mehr