Alles zur Bundesliga
Fortuna Düsseldorf

Bomheuer: Und plötzlich Stammspieler

Düsseldorf. Dustin Bomheuer absolvierte eine katastrophale Saison – bis zum 28. Spieltag. Beim Spiel gegen Kaiserslautern bekam er dann den Vorzug vor Bruno Soares. Er zeigte sich verbessert, gegen Ingolstadt überzeugte er restlos. Im kommenden Spiel wird er gesetzt sein.  Von Christoffer Kleindienstmehr

Borussia Mönchengladbach

Favre weiß, was er an Gladbach hat

Lucien Favre hat klare Verhältnisse geschaffen. Er werde nicht Trainer in Dortmund, gab der Schweizer in Frankfurt bekannt – ohne Wenn und Aber. Damit sind alle Spekulationen, er könne der Nachfolger von Jürgen Klopp sein, vom Tisch. Von Karsten Kellermannmehr

Play-offs in der NBA

Nowitzki kann Niederlage gegen Rockets nicht verhindern

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks sind mit einer Niederlage in die Play-offs der nordamerikanischen Profiliga NBA gestartet. Trotz einer starken Leistung von Nowitzki verlor der Meister von 2011 bei den Houston Rockets mit 108:118. mehr

Rücktritt von Müller-Wohlfahrt

Sammer: "Keiner hat ihm die Schuld gegeben"

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer hat Vorwürfe zurückgewiesen, nach denen der Verein den zurückgetretenen Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt für die Champions-League-Pleite beim FC Porto verantwortlich gemacht habe. mehr

Erstes Abschiedsspiel

Jürgen Klopp: Die Gänsehaut muss noch warten

Nach dem 3:0-Sieg gegen Paderborn feierten die Fans von Borussia Dortmund Jürgen Klopp. Der Trainer, der den Verein nach der Saison verlassen wird, will sich einstweilen mit der sportlichen Pflicht beschäftigen. Von Robert Petersmehr

Sport-Videos
Bilderstrecken Sport
Formel 1 in Bahrain

Vettel nur 0,069 Sekunden langsamer als Hamilton

Sakhir. Lewis Hamilton hat vor der Qualifikation zum Großen Preis von Bahrain die Trainingsbestzeit erzielt. Der Formel-1-Weltmeister und Vorjahresgewinner in der Wüste von Sakhir verwies am Samstag im Training den viermaligen Champion Sebastian Vettel auf den zweiten Platz. mehr

Ex-Formel-1-Fahrer Gerhard Berger

"Rosberg fehlt der mentale und emotionale Rückhalt"

Ex-Rennfahrer Gerhard Berger glaubt, dass Nico Rosberg im WM-Kampf der Formel 1 aktuell der "totale mentale und emotionale Rückhalt" fehlt. "Lewis (Hamilton) hat sich durch den Titel sehr breitgemacht im Team. Das ist ein Nachteil für Nico", sagte der Österreicher.  mehr

Eiskunstlauf

Pluschenko konkretisiert Comeback-Pläne

Moskau. Der zweimalige Eiskunstlauf-Olympiasieger Jewgeni Pluschenko hat seine Comeback-Pläne konkretisiert. "Ich möchte wieder im Grand Prix starten und mich im kommenden Jahr für Europa- und Weltmeisterschaften qualifizieren", sagte der mittlerweile 32 Jahre alte Russe der Nachrichtenagentur ITAR-TASS. Der dreimalige Weltmeister hatte bei den Winterspielen von Sotschi 2014 Mannschafts-Gold gewonnen, vor der Einzelkonkurrenz aber wegen Bandscheibenproblemen aufgeben müssen. In seiner Karriere musste sich der St. Petersburger bereits insgesamt 13 Operationen unterziehen. mehr

Laureus Awards in Shanghai verliehen

Deutsche Weltmeister mit Sport-Oscar geehrt

Shanghai. Ein "Sport-Oscar" für die Fußball-Weltmeister, leichte Enttäuschung dagegen bei Anna Schaffelhuber und Mario Götze: Die deutschen Sportler haben bei der Verleihung der Laureus Sports Awards in Shanghai nur eine der drei erhofften Trophäen gewonnen. mehr

WM 2018

Russlands Sportminister verteidigt Haushaltskürzungen für WM

Weniger Sitzplätze, weniger Hotels: Drei Jahre vor der Heim-WM zwingt eine Krise Gastgeber Russland zum Sparen. Die Führung in Moskau verspricht aber, dass Fußballfans und Stimmung nicht darunter leiden werden. Allerdings stehen immer noch Boykottforderungen im Raum. mehr

WM 2018

Russland kürzt Ausgaben für WM um mehrere hundert Millionen

Das mit einer schweren Wirtschaftskrise kämpfende Russland will als Gastgeber der Fußball-WM 2018 die Ausgaben um 27 Milliarden Rubel (etwa 435,5 Mio Euro) kürzen. Betroffen von den Streichungen seien vor allem der Bau von Team-Quartieren. mehr