Alles zum Fifa-Skandal
Aufregung um Fifa-Skandal

Huch, der Fußball ist ja korrupt!

Meinung | Düsseldorf. Der Fußball-Weltverband ist als zutiefst korruptes Gebilde entlarvt. Überraschen dürfte das eigentlich niemanden. Sogar den Kölner Karnevalisten, die sangen "Fifa is 'ne Drecksverein", waren die Machenschaften klar. Von Martin Beilsmehr

Fortuna Düsseldorf

Das große Saison-Abschlusszeugnis

Die Saison 2014/15 ist vorbei, zum Start der Sommerferien ist es wieder Zeit für Abschlusszeugnisse. Den Spielern von Fortuna Düsseldorf hat die Rückrunde gar nicht gut getan. Die großen Gewinner sind Christopher Avevor und Mathis Bolly. Von Christoffer Kleindienstmehr

Sport-Videos
Bilderstrecken Sport
Fifa-Präsident eröffnet Kongress

Blatter: "Können nicht jeden überwachen"

Zürich. Fifa-Präsident Joseph Blatter hat die Verantwortung für den Skandal von sich gewiesen. "Wir können nicht jeden überwachen. Wenn jemand etwas falsch machen will, kann er dabei unentdeckt bleiben", sagte Blatter in seiner Eröffnungsrede. mehr

Streit um Sonderbehandlung

Streit zwischen Fenninger und ÖSV offenbar kurz vor Schlichtung

München. In der Auseinandersetzung zwischen Anna Fenninger und dem Österreichischen Skiverband (ÖSV) zeichnet sich eine Annäherung ab. Einem Bericht der Tageszeitung "Kurier" zufolge sollen die Zeichen auf Schlichtung stehen. mehr

Ski-Olympiasiegerin

Fenninger will doch weiter für Österreich starten

Trotz des schwelenden Konflikts mit dem Österreichischen Skiverband (ÖSV) hat Anna Fenninger einen Nationenwechsel ausgeschlossen. "Für mich gibt es nur eine Möglichkeit, an den Start zu gehen: Das ist für Österreich", sagte die Super-G-Olympiasiegerin. mehr

Streit mit dem ÖSV

Ski-Star Fenninger aus Trainingslager abgereist

Alpin-Star Anna Fenninger ist nach Verbandsangaben am Mittwoch aus dem Trainingslager des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) in Zypern "einvernehmlich" abgereist. Die 25-jährige Salzburgerin werde nun in der Heimat individuell trainieren, hieß es. mehr