Alles zur Champions League
Tennis

Warum Boris Becker seinen Trainerjob los ist

Düsseldorf. Drei Jahre arbeiteten sie zusammen, die meiste Zeit überaus erfolgreich. Doch nun ist das Duo Boris Becker und Novak Djokovic Geschichte. Die Trennung hatte sich in den vergangenen Monaten angedeutet, zuletzt stimmte es in der Beziehung zwischen Coach und Schützling nicht mehr. Von Antje Rehsemehr

+++ Fohlenfutter +++

Leistung gegen Barca – Eberl ist angefressen

Borussia Mönchengladbach geht im Camp Nou mit 0:4 unter. Manager Max Eberl war spürbar angefressen ob der Darbietung, wollte das Spiel aber sofort abhaken. In unserem Newsblog "Fohlenfutter" finden Sie alle Neuigkeiten rund um den VfL. mehr

Lupfer über den Torwart

Beinamputierter schießt in Schottland "Tor des Monats"

Ein beinamputierter Amateurfußballer hat in Schottland das "Tor das Monats" erzielt. Tommy McKay erhielt bei der Wahl 80 Prozent der Stimmen für einen Treffer, den er in der Pause des Spiels zwischen den Erstligisten Dundee United und Dunfermline Athletic Anfang November erzielt hatte. mehr

Handball-Nationalteam

Bundestrainer-Kandidat Prokop dürfte Doppelfunktion ausüben

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat Bundestrainer-Kandidat Christian Prokop laut Sport Bild zugesagt, dass er im Falle eines Engagements weiter parallel den Bundesligisten SC DHfK Leipzig betreuen dürfte. mehr

Champions League

Bald-Papa Lewandowski schießt Bayern zum Prestigesieg

Bayern München hat sich im Eisschrank Allianz Arena für den Weihnachtsendspurt in der Bundesliga warmgespielt. Die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti bezwang Atlético Madrid im sportlich bedeutungslosen letzten Gruppenspiel der Champions League verdient 1:0 (1:0). mehr

Alles zur EM 2016
Bilder zum Sport
Bilderstrecken Fußball
Bilderserien WM
Klartext von Mercedes-Motorsportchef

Vettel wird nicht Rosberg-Nachfolger

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat einen Wechsel von Sebastian Vettel als Nachfolger des zurückgetretenen Weltmeisters Nico Rosberg ausgeschlossen. Der Heppenheimer hatte zuletzt auf seinen für 2017 gültigen Vertrag bei Ferrari verwiesen. mehr