Alles zum DFB-Pokal
Bayern - Dortmund 2:3

BVB steht im Finale, Bayern verspielt Double-Chance

München. Borussia Dortmund hat das Halbfinale im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München mit 3:2 gewonnen. Damit zieht der BVB ins Pokalfinale ein und trifft dort auf Eintracht Frankfurt. Die Bayern haben durch die Heimniederlage ihre Chance auf das Double verspielt. mehr

Borussia Mönchengladbach

Jetzt hilft nur eine Trotzreaktion

Nach dem Aus im DFB-Pokal hofft Borussia Mönchengladbach auf die Europa-Qualifikation über die Bundesliga. Doch für einen erfolgreichen Endspurt muss Trainer Dieter Hecking erst einmal seelische Aufbauarbeit leisten. Von Karsten Kellermannmehr

Borussia Mönchengladbach

Das sagt der Verein zum Choreo-Vorfall

Borussia Mönchengladbachs Geschäftsführer Stephan Schippers und der Fanbeauftragte Thomas "Tower" Weinmann haben sich am Mittwoch zur versehentlichen Zerstörung der Choreo fürs Pokal-Halbfinale geäußert. Die Kritik von "Sottocultura" ist jedoch umfassender. mehr

100 Wochen nach Relegations-Trauma

KSC – vom Fast-Bundesligisten zum Zweitliga-Absteiger

Der Karlsruher SC ist abgeschlagen Letzter der 2.Bundesliga. Noch vor knapp zwei Jahren stand er kurz vor dem Aufstieg in die Bundesliga. Rund 100 Wochen nach dem Trauma der Relegation könnte der Klub schon am Samstag in die 3. Liga absteigen. mehr

Alles zur EM 2016
Bilder zum Sport
Ex-Borusse im Pokalfinale

Am Elfmeterpunkt schloss sich für Hrgota der Kreis

Mönchengladbach. Der entscheidende Frankfurter Elfmeterschütze war im DFB-Pokalhalbfinale gegen Borussia Mönchengladbach mit dem berüchtigten Wort "ausgerechnet" versehen. Branimir Hrgota hat seinem ehemaligen Klub große Schmerzen zugefügt. Von Jannik Sorgatzmehr

Auch gegen eigenes Team gewettet

FA sperrt Skandal-Profi Barton wegen Fußball-Wetten

Der englische Fußballprofi Joey Barton ist wegen zahlreicher Fußball-Wetten für 18 Monate gesperrt worden. Das teilte der englische Verband FA am Mittwoch mit. Barton muss zudem 30.000 Pfund (circa 35.000 Euro) Strafe zahlen. mehr

Bilderstrecken Fußball
Confed Cup

Mutko weist Zensur-Vorwürfe zurück

St. Petersburg. Russlands Fußball-Verbandschef Witali Mutko hat erneut bekräftigt, dass es während des Confed Cup keine Einschränkungen für Journalisten geben werde. Die Medienvertreter "können über alles und völlig problemlos berichten", äußerte Mutko in St. Petersburg. mehr

Bilderserien WM
Training für Nachwuchsrennen

Kleiner Junge verunglückt tödlich auf Alonsos Kartbahn

Tragischer Unfall auf der Kart-Rennstrecke des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Fernando Alonso: Der zehnjährige Gonzalo Basurto verstarb am Sonntagmorgen an den Folgen eines Unfalls vom Vortag. Dies gab der spanische Automobilverband RFEdA bekannt. mehr