Alles zur Bundesliga
+++ Fohlenfutter +++

Vestergaard trotzt der Verletzten-Misere

Mönchengladbach. Seit Jannik Vestergaard bei Borussia spielt, hat er noch nie pausieren müssen. Der Däne spielte gegen Stuttgart zum 35. Mal in Folge durch. In unserem Newsblog "Fohlenfutter" finden Sie alle Neuigkeiten rund um den VfL. mehr

Frauenfußball

England-Trainer Sampson nach Rassismusvorwürfen vor dem Aus

Nach schweren Rassismusvorwürfen steht Englands Frauenfußball-Nationaltrainer Mark Sampson offenbar vor dem Aus. Wie die BBC berichtet, wird der englische Verband FA in Kürze das Ende der Zusammenarbeit mit dem Waliser verkünden. mehr

Niederlage gegen Bayern

Schalker stinksauer über Handelfmeter nach Videobeweis

Der FC Schalke fühlt sich durch eine Handelfmeter-Entscheidung im Spiel gegen den FC Bayern benachteiligt. Schalke-Keeper Ralf Fährmann und Sportvorstand Christian Heidel kritisierten die Entscheidung des Video-Assistenten scharf. mehr

Frühere Stabhochspringerin

Gelähmte Grünberg macht erste Schritte

Seit einem Unfall beim Stabhochspringen ist Kira Grünberg querschnittsgelähmt. Doch die frühere Leistungssportlerin lässt sich nicht unterkriegen. In einem Facebook-Video zeigt sie ihre ersten Gehversuche. mehr

Nach Platzsturm

Holstein Kiel will Chaoten "nicht mehr reinlassen"

Zweitligist Holstein Kiel will nach dem Platzsturm konsequent gegen Chaoten aus der eigenen Anhängerschaft vorgehen. "So was wollen wir im Fußball nicht sehen", sagte Geschäftsführer Wolfgang Schwenke dem NDR: "Wir werden konsequent handeln. Leute, die wir ausmachen, werden wir nicht mehr reinlassen." mehr

Bilder zum Sport
Bilderstrecken Fußball
Bilder zum Confed Cup
Formel-1-Boss

Brawn schreibt Vettel im Titelrennen noch nicht ab

Hamburg. Formel-1-Boss Ross Brawn glaubt trotz des Ferrari-Desasters von Singapur weiter an eine Titelchance für Sebastian Vettel. "Die WM ist noch längst nicht vorbei. Es sind noch sechs Rennen zu fahren. Vettel und Ferrari sind so stark, dass sie immer noch aus eigener Kraft die WM gewinnen können", sagte das "Superhirn" der Sport Bild. mehr