Alles zur Bundesliga
Formel 1

Vettel auch im dritten Training in Russland klar vorn

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (Heppenheim) hat auch das Abschlusstraining zum Großen Preis von Russland dominiert und Mercedes deutlich distanziert. Der WM-Spitzenreiter drehte am Samstagmittag in der Olympiastadt Sotschi in 1:34,001 Minuten die schnellste Runde. mehr

Marathon-Meilenstein

Angriff auf die Zwei-Stunden-Schallmauer

Am ersten Mai-Wochenende soll zum ersten Mal ein Mensch einen Marathon in höchstens 1:59:59 Stunden absolvieren. Möglich macht's ein Projekt, bei dem die Läufer auf der Rennstrecke in Monza antreten. Von Stefan Klüttermannmehr

Düsseldorfer EG

Zugang Picard soll Führungsspieler der DEG werden

Die DEG hat mit der angekündigten Verstärkung ihres Kaders für die neue Eishockey-Saison begonnen. Erster namhafter Zugang ist der Kanadier Alexandre Picard. Der Verteidiger kann auf die Erfahrung von mehr als 250 NHL-Spielen zurückblicken und wechselt vom HC Fribourg-Gottéron aus der Schweizer Nationalliga A an den Rhein. mehr

Alles zur EM 2016
Bilder zum Sport
Union - Sandhausen 2:1

Union meldet sich im Aufstiegsrennen zurück

Berlin. Union Berlin mischt im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga weiter kräftig mit. Die Köpenicker bezwangen den SV Sandhausen zum Auftakt des 31. Spieltags verdient mit 2:1 (1:0) und bleiben als Tabellenvierter in Schlagdistanz zu den Topteams. mehr

Unter dem Österreicher ungeschlagen

Stöger ist Dortmund-Experte

Punkten für Europa. Das gilt mehr denn je für den 1. FC Köln im Liga-Endspurt. Keine leichte Aufgabe am 31. Spieltag auswärts bei Borussia Dortmund. Doch die Bilanz von Trainer Peter Stöger macht Hoffnung – eine andere dagegen weniger.  Von Daniel Brickweddemehr

Bilderstrecken Fußball
Niederlande

Dick Advocaat soll neuer Bondscoach werden

Dick Advocaat soll neuer Bondscoach der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft werden. Dies berichtete der Fernsehsender NOS nach einem Interview mit dem 69-Jährigen. Als Assistent des erfahreren Trainers ist angeblich Ex-Europameister Ruud Gullit vorgesehen. mehr

Bilderserien WM
Formel 1 in Russland

Vettel fährt in Sotschi Bestzeit, Mercedes mit Rückstand

Sotschi. WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat im Ferrari die klare Tagesbestzeit im Freitags-Training zum Großen Preis von Russland aufgestellt. Der viermalige Formel-1-Weltmeister benötigte in der zweiten Einheit 1:34,120 Minuten für den 5,848 Kilometer langen Kurs in Sotschi. mehr

Teamorder in der Formel 1

Die Leiden des zweiten Mannes

In Erinnerung bleiben in der Formel 1 die Fahrer, die Weltmeister werden. Wichtiger für die Teams ist aber der Titelgewinn bei den Konstrukteuren. Deshalb wird schon mal per Stallorder die Reihenfolge im Rennen bestimmt. Von Eckhard Czekallamehr