Alles zur Bundesliga
Neuer Kapitän der Nationalmannschaft

Schweinsteiger: "Es ist eine Ehre"

Düsseldorf. Joachim Löw hat die zwei drängendsten Fragen beantwortet. Bastian Schweinsteiger, 108-maliger Nationalspieler, ist Nachfolger von Philipp Lahm. "Es ist ein Privileg", sagte Schweinsteiger. mehr

Borussia Mönchengladbach

Taktgeber Raffael hat eine Schaffenskrise

Der Brasilianer war in der vergangenen Saison Vordenker des Borussen-Spiels und bester Torschütze des Teams. In den ersten fünf Pflichtspielen dieser Spielzeit hat er aber noch nicht getroffen – und seinen Pässen fehlt noch die Präzision. Von Karsten Kellermannmehr

Sportökonom über deutsche Olympiabewerber

"Egal ob Hamburg oder Berlin: Deutschland ist der klare Favorit"

Sportökonom Wolfgang Maennig war 1988 Olympiasieger mit dem Deutschland-Achter, mehrere deutschen Olympiabewerbungen begleitete er als Gutachter. Im Interview spricht der Experte über die Konzepte Berlins und Hamburgs. mehr

WM in der Normandie

Starker Start der Springreiter durch Ahlmann und Ehning

Christian Ahlmann hat bei der WM in der Normandie für einen starken Start der deutschen Springreiter gesorgt. Der Profi aus Marl zeigte mit seinem Pferd Codex one am Dienstagmorgen eine schnelle und fehlerfreie Runde im Fußballstadion von SM Caen. mehr

Sport-Videos
Bilderstrecken Sport
Qualifikationsspiel für Africa-Cup

Elfenbeinküste muss trotz Ebola-Angst gegen Sierra Leone antreten

Abidjan. Der Fußball-Nationalmannschaft der Elfenbeinküste droht der Ausschluss aus dem Afrika Cup 2015 in Marokko (17. Januar bis 7. Februar), sollten die Ivorer am Samstag nicht zu ihrem Heimspiel in Abidjan gegen das vom Ebola-Virus geplagte Sierra Leone antreten. Das bestätigte der afrikanische Verband (CAF) der französischen Nachrichtenagentur AFP. mehr

Rosberg vs. Hamilton

Lauda: "Na klar können sie sich in die Kiste fahren..."

Köln. Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda gibt im brisanten Duell der Team-Rivalen Nico Rosberg und Lewis Hamilton "Feuer frei", allerdings erst, wenn für die Silberpfeile der Konstrukteurs-Titel ebenso gesichert ist wie Platz eins und zwei in der Fahrer-WM. mehr

Zoff bei Mercedes-Piloten

Motorsportchef nach Krisengipfel: "Schwierige Entscheidung"

Nach dem Krisengipfel mit den Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton hat Motorsportchef Toto Wolff den Verzicht auf eine Stallregie als "schwierige Entscheidung" bezeichnet. mehr

Großer Preis von Belgien

Rosberg zeigt Reue, Hamilton sieht "starkes Fundament"

Mercedes kündigt nach der großen Aussprache zur dicken Luft von Spa eine Null-Toleranz-Politik an. Ein weiterer Crash der beiden Piloten wird nicht geduldet. Nico Rosberg leistete Abbitte, Lewis Hamilton beschwor den Zusammenhalt. mehr

Biathlon

Rösch gewinnt bei Sommer-WM Gold in der Verfolgung

Staffel-Olympiasieger Michael Rösch hat bei der Sommerbiathlon-WM in der Verfolgung die Goldmedaille für Belgien gewonnen. Einen Tag nach seinem zweiten Platz im Sprint setzte sich der 31-jährige Sachse über 12,5 km trotz zweier Schießfehler vor dem Slowenen Klemen Bauer (+26,8/3) und dem fehlerfreien Bulgaren Krassimir Anew (+32,0) durch. Athleten des Deutschen Skiverbandes (DSV) waren im russischen Tjumen nicht am Start. Rösch, der 2006 mit der deutschen Staffel in Turin Gold gewonnen hatte, holte mit Sprint-Silber die erste WM-Medaille für Belgien. Im September 2012 hatte er sich dafür entschieden, dass er künftig nicht mehr für den DSV antreten wird. Allerdings bereitete der anschließende Nationenwechsel größere Probleme und so war ein Start bei den Olympischen Spielen in Sotschi im Februar dieses Jahres unmöglich. mehr