| 10.41 Uhr

Mainz
0:0 - Stuttgart punktet beim FSV Mainz

Mainz. Alte Heimat, neue Hoffnung: Jürgen Kramny ist als Interimstrainer des VfB Stuttgart ein Achtungserfolg bei seinem Ex-Klub gelungen. Der taumelnde Fußball-Bundesligist aus der Schwaben-Metropole, der nur einen Punkt aus den vergangenen vier Partien geholt hatte, schaffte zum Auftakt des vorletzten Hinrunden-Spieltags immerhin ein 0:0 beim zuletzt so starken FSV Mainz 05.Der VfB hat allerdings seit über zehn Jahren nicht mehr in Mainz gewonnen und bleibt trotz des Punktgewinns auf dem vorletzten Platz. Heute könnten die Schwaben (12 Punkte) sogar die Rote Laterne übernehmen. Die seit sechs Spielen ungeschlagenen Mainzer (24 Zähler) verpassten den Sprung auf Rang vier. Kramny hat 15 Jahre lang in Mainz gelebt, seine beiden Kinder wurden dort geboren.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mainz: 0:0 - Stuttgart punktet beim FSV Mainz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.