| 07.12 Uhr

Düsseldorf
100-Meter-Finale am Montagmorgen um 3.25 Uhr

Düsseldorf. Rund 300 Stunden senden ARD/ZDF live. Hinzu kommen mehr als 1000 Stunden Livestream im Internet auf sportschau.de und sport.zdf.de

Wann werden die Wettkämpfe übertragen? Wegen der Zeitverschiebung von fünf Stunden beginnen die täglichen Livesendungen in der Regel zwischen 12.30 und 13.30 Uhr. Der Olympia-Tag in Rio endet morgens gegen 5.30 Uhr. Wer um Mitternacht ins Bett geht, kann am nächsten Tag im Morgenmagazin oder in einer Höhepunkte-Sendung vormittags zwischen 9 und 12 Uhr die Ereignisse der vergangenen Nacht anschauen.

Was sind die Höhepunkte? Das ist natürlich nach Vorliebe sehr individuell. Das 100-Meter-Finale der Männer beginnt am Montag (15. August) um 3.25 Uhr. Die Ruderer im Deutschland-Achter könnten am Samstag (13. August) um 16 Uhr im Endlauf eine Rolle spielen. Die Springreiter-Equipe bestreitet ihr Finale am Mittwoch (17. August) um 15 Uhr. Den Abschluss bildet das Basketball-Finale der Männer am Sonntag (21. August) um 20.45 Uhr.

Wer sind die Moderatoren und Experten? Die Livesendungen moderieren Alexander Bommes und Gerhard Delling für das Erste sowie Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne im Zweiten. Wie bei der Fußball-EM gehören auch Experten zum Olympia-Team. Die ARD schickt Franziska van Almsick (Schwimmen), Frank Busemann (Leichtathletik) und Julius Brink (Beachvolleyball) ins Rennen. Das ZDF hat Christian Keller (Schwimmen), Ronny Ziesmer (Turnen), Philipp Crone (Hockey), Jonas Reckermann (Beachvolleyball) und Kristof Wielke (Rudern) verpflichtet.

Wie hoch sind die Kosten? Die Produktionskosten werden auf etwas mehr als 20 Millionen Euro geschätzt.

(erer)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 100-Meter-Finale am Montagmorgen um 3.25 Uhr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.