| 10.47 Uhr

Jena
5:0 in Jena - der FC Bayern spaziert in die 2. Pokalrunde

Jena. Dank eines Hattricks von Stürmer Robert Lewandowski ist Bayern München erfolgreich in die Mission Titelverteidigung gestartet und mühelos in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister setzte sich vor 19.000 Zuschauern beim Viertligisten Carl Zeiss Jena souverän mit 5:0 durch und machte im zweiten Pflichtspiel unter Trainer Carlo Ancelotti einen ersten Schritt in Richtung des 19. Cupgewinns. Bereits in der ersten Halbzeit sorgte der starke Lewandowski mit seinem zweiten Hattrick (3., 34., 43.) im Bayern-Trikot für die Entscheidung. Nach der Pause trafen auch Arturo Vidal (72.) und Weltmeister Mats Hummels (76.).

Eine Woche vor dem Bundesliga-Start gegen Werder Bremen zeigte der Favorit beim ehemaligen Europacup-Finalisten Jena eine überzeugende Leistung, ohne sich dabei unnötig zu verausgaben. Für den spielerisch stark limitierten Gastgeber, der im Vorjahr noch sensationell Bundesligist Hamburger SV in der ersten Pokalrunde ausgeschaltet hatte, blieb die Hoffnung auf eine erneute Sensation unerfüllt.

FV Ravensburg /Oberliga - FC Augsburg 0:2; VfB Lübeck/Regionalliga - FC St. Pauli 0:3.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jena: 5:0 in Jena - der FC Bayern spaziert in die 2. Pokalrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.