Alles zur Champions League
7:1 in der Champions League

Papst-Empfang rundet Bayerns Rom-Trip ab

Rom. Was für eine Rom-Reise des FC Bayern: Erst die berauschende 7:1-Gala beim AS Rom, dann die Audienz beim Papst. Auch das Oberhaupt der Katholischen Kirche war vom Auftritt der Münchner angetan. Die Mannschaft habe ein "wunderschönes Spiel" abgeliefert. mehr

Borussia Mönchengladbach

Sommer: "Müssen anfangen, richtig zu punkten"

Lucien Favre hat am Dienstagabend Champions League geguckt. Natürlich. Natürlich auch das 7:1 der Bayern in Rom. Aber Gladbachs Trainer interessierte fast mehr, wie schwer sich Paris St. Germain beim 1:0 auf Zypern gegen Nikosia tat. Von Stefan Klüttermannmehr

Sport-Videos
Bilderstrecken Sport
Champions League

Chelsea gewinnt 6:0 – Luiz Adriano stellt Messi-Rekord ein

Die früheren Titelträger FC Barcelona und FC Chelsea nehmen nach ihren klaren Siegen am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase Kurs auf das Achtelfinale. Barca mit Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen besiegte Ajax Amsterdam mit 3:1 (2:0). Lionel Messi zog mit seinem 69. Tor in der Bestenliste mit Cristiano Ronaldo auf Platz zwei gleich. Schalke-Gruppengegner Chelsea gewann ohne den verletzten Weltmeister Andre Schürrle gegen NK Maribor 6:0 (3:0). mehr

Formel 1

Brawn und Domenicali in Gremium zum Bianchi-Unfall

Paris. Die ehemaligen Formel-1-Teamchefs Ross Brawn und Stefano Domenicali gehören dem FIA-Gremium zur weiteren Untersuchung des Unfalls von Jules Bianchi an. Das geht aus einer Mitteilung des Internationalen Automobilverbandes vom Montag hervor. mehr

Formel-1-Spitzenreiter

Hamilton: WM-Entscheidung fällt erst in Abu Dhabi

Formel-1-Spitzenreiter Lewis Hamilton erwartet die WM-Entscheidung im Duell mit Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg erst beim Saisonfinale in Abu Dhabi. "Im letzten Rennen gibt es so viele Punkte, die Entscheidung wird erst da fallen", sagte er. mehr

Kommentar

Die Gießkanne hat ausgedient

Meinung Deutschland ist stolz auf seine sportliche Vielfalt. Es ist - seit gestern muss man sagen: es war - eine Tradition, dass der Bund alle olympischen Sportarten fördert. Dieses Konzept ist angesichts der weltweit wachsenden Konkurrenz nicht länger durchzuhalten. Von Martin Beilsmehr

Fifa-Präsident

Blatter: Katar-WM 2022 wird im Winter austragen

Fifa-Präsident Joseph Blatter hat erneut gefordert, die WM 2022 in Katar im Winter auszutragen. Ein Turnier im November und Dezember wäre aus Blatters Sicht "die beste Lösung", wie der Chef des Fußball-Weltverbandes am Montagabend im französischen Radiosender France Info erklärte. mehr