| 07.10 Uhr

Düsseldorf
Allardyce wird englischer Teammanager

Düsseldorf. Sam Allardyce hat den früheren Bundestrainer Jürgen Klinsmann im Kampf um den Platz auf der englischen Bank ausgestochen. Der 61-Jährige soll die Three Lions endlich wieder zu neuen Höhen führen. FA-Boss Freg Dyke bestätigte, dass "Big Sam" die Nachfolge von Roy Hodgson antritt. Der 68-Jährige hatte nach dem blamablen Aus von Wayne Rooney und Co. im EM-Achtelfinale gegen Außenseiter Island (1:2) seinen Hut genommen. Allardyce, der neben US-Nationaltrainer Klinsmann auch den Vorzug vor Steve Bruce (Hull City) und Eddie Howe (AFC Bournemouth) erhielt, steigt zum 15. Teammanager der Engländer auf. Dennoch gilt Allardyce, derzeit noch beim Premier-League-Klub AFC Sunderland angestellt, als zweite Wahl. Angeblich hatte die FA einen Korb vom Franzosen Arsène Wenger (FC Arsenal) bekommen.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Allardyce wird englischer Teammanager


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.