| 12.00 Uhr

Springreiten
Ahlmann Dritter bei Global Champions Tour in Miami

Der Weltranglistenzweite Christian Ahlmann hat zum Auftakt der Global Champions Tour der Springreiter in Miami den dritten Platz belegt. Auf dem elfjährigen Hengst Epleaser blieb der 41-Jährige aus Marl in zwei Umläufen und im Stechen fehlerfrei, musste sich aber mit seiner Zeit von 37,38 Sekunden zwei schnelleren Konkurrenten geschlagen geben. Der Sieg ging an die Australierin Edwina Tops-Alexander mit Lintea Tequila (0/34,59) vor McLain Ward (USA/Azur/35,78). Miami war die erste der insgesamt 15 Stationen der hochdotierten Global Champions Tour, die nächste ist am kommenden Wochenende Mexiko-Stadt. Das Finale findet im November in Doha/Katar statt. Die Global Champions Tour wird seit 2006 ausgetragen. Alle Turniere sind als CSI5 ausgeschrieben, der schwersten Kategorie im Springen. Bislang einziger deutscher Sieger in der Gesamtwertung war 2010 Marcus Ehning (Borken).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Springreiten: Ahlmann Dritter bei Global Champions Tour in Miami


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.