| 13.06 Uhr

Tischtennis
Auch deutsche Damen kassieren Niederlage bei WM

Kuala Lumpur. Bei der Tischtennis-WM in Malaysia droht dem deutschen Herren-Team das Vorrunden-Aus. Ohne den erneut erkrankten Rekord-Europameister Timo Boll kassierte der WM-Zweite mit 1:3 gegen England die zweite Niederlage in der Gruppe B. Ruwen Filus aus Fulda holte den Gegenpunkt. Nur mit einem hohen Sieg gegen Schweden kann am Mittwoch im letzten Gruppenspiel noch der Einzug in das Achtelfinale perfekt gemacht werden. Zuletzt hatten die DTTB-Herren bei der WM 1985 (17.) einen Top-Ten-Platz verpasst. Die deutsche Damen-Auswahl erlitt mit 0:3 gegen Nordkorea ihre erste Niederlage in Kuala Lumpur, hat aber einen Platz im Achtelfinale sicher.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Auch deutsche Damen kassieren Niederlage bei WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.