| 12.21 Uhr

Tischtennis
Aufstockung der Bundesliga auf zwölf Klubs geplant

Düsseldorf. Die Tischtennis-Bundesliga der Herren steht vor einer Aufstockung von derzeit zehn Klubs auf künftig zwölf Teams. Entsprechende Überlegungen beim Liga-Verband TTBL bestätigte Aufsichtsrats-Chef Andreas Preuß. "Das Thema ist im Fluss, und es gibt bei den Vereinen auch eine Mehrheit für diese Idee, um durch den damit kleiner werdenden Sprung von der zweiten in die erste Liga den Spielbetrieb weiter zu stabilisieren", sagte der Manager des deutschen Meisters Borussia Düsseldorf. Als Zeitpunkt für die Aufstockung ist laut Preuß allerdings frühestens die Spielzeit 2017/18 im Gespräch: "Zur nächsten Saison kommt das mit Sicherheit nicht", sagte der Ex-Profi. Weil die Sollstärke der Liga sowie die damit verbundene Anzahl der Spieltage den Grundlagenvertrag zwischen der Liga und dem Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) betrifft, ist für die Aufstockung auch die Zustimmung des Dachverbandes notwendig.

 

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Aufstockung der Bundesliga auf zwölf Klubs geplant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.