| 18.34 Uhr

Galopp
Außenseiterin Amazona gewinnt ersten Grand Prix 2016

Köln. Außenseiterin Amazona hat in Köln unter Jockey Andreas Helfenbein überraschend das erste Grand-Prix-Rennen der deutschen Turfsaison 2016 gewonnen. Im mit 25.000 Euro dotierten Grand-Prix-Aufgalopp setzten sich Amazona und Helfenbein Start-Ziel gegen fünf Konkurrenten durch. Zweiter nach 2200 Metern wurde Sirius mit Stephen Hellyn. Den dritten Platz belegte in Early Morning (Filip Minarik) eine weitere Stute.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Galopp: Außenseiterin Amazona gewinnt ersten Grand Prix 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.