| 10.51 Uhr

Förderungen werden gestrichen
Bayer dreht Geldhahn zu

Förderungen werden gestrichen: Bayer dreht Geldhahn zu
Das Unglück passierte im Werk „Institute“ in West-Virginia. FOTO: ddp, ddp
Leverkusen (RPO). Schock für den Sport in Deutschland. Ab Mitte 2008 steigt die Leverkusener Bayer AG aus der Spitzenförderung der Sportarten Basketball, Handball und Volleyball aus und kehrt nach der Heim-WM 2009 in Berlin auch der Leichtathletik den Rücken. 

Nur die Fußballer von Bundesligist Bayer Leverkusen werden weiter uneingeschränkt unterstützt. Auch das Engagement im Jugend- und Breitensport mit jährlich 14 Millionen Euro sowie im Behindertensport soll fortgesetzt werden. Das gab das Unternehmen am Montag bekannt.

Durch die Mittelkürzungen, die sich auf offiziell 3,5 Millionen Euro belaufen, steht die Zukunft von vier Erstliga-Teams auf dem Spiel: Dabei handelt es sich um den deutschen Basketball-Rekordmeister Bayer Giants Leverkusen, den deutschen Frauen-Handball-Rekordmeister Bayer Leverkusen, die beiden Volleyball-Mannschaften von Bayer Wuppertal (Männer) und Bayer Leverkusen (Frauen) und die Zweitliga-Handballer von Bayer. Die Weltklasse-Leichtathleten aus Leverkusen müssen sich ab 2009 nach einem neuen Hauptsponsor umsehen.

Das eingesparte Geld soll stattdessen in eine Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Bildung gesteckt werden. Sie soll darüber hinaus mit zusätzlichen zehn Millionen Euro ausgestattet werden.

Durch das bisherige Drei-Säulen-Modell aus Spitzensport, gemeinnützigem Sport und Behindertensport werden bisher 27 Bayer-Sportvereine mit über 50.000 Mitgliedern in Leverkusen, Dormagen, Wuppertal und Krefeld-Uerdingen unterstützt. Der Beginn der mittlerweile 103-jährigen Bayer-Sportförderung geht ins Jahr 1904 zurück.

Von Bayer geförderte Spitzensportler haben seit 1964 bei Olympischen Spielen 60 Medaillen gewonnen, erster Olympiasieger war vor 43 Jahren in Tokio Zehnkämpfer Willi Holdorf. Von Helsinki 1952 bis Athen 2004 gingen Bayer-Athleten 223 Mal bei Olympia an den Start.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Förderungen werden gestrichen: Bayer dreht Geldhahn zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.