| 14.51 Uhr

Olympia-Generalprobe
Beachvolleyballer Borger/Büthe werden Dritte in Rio

Rio de Janeiro. Das Nationalteam Karla Borger und Britta Büthe hat im Olympia-Jahr die ersten Welttour-Medaillen für die deutschen Beachvolleyballer geholt. Die Stuttgarterinnen sicherten sich am Sonntag in Rio de Janeiro beim ersten Grand-Slam-Turnier auf der diesjährigen Welttour mit einem 2:1 (21:18, 18:21, 15:10) gegen die Schweizerinnen Isabelle Forrer und Anouk Vergé-Dépré den dritten Rang. Mit jetzt 4300 Punkten zogen Borger/Büthe im Olympia-Ranking an der bisherigen nationalen Nummer zwei, Katrin Holtwick und Ilka Semmler aus Berlin (4230), vorbei. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst aus Hamburg (5740) haben das Olympia-Ticket praktisch schon sicher.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia-Generalprobe: Beachvolleyballer Borger/Büthe werden Dritte in Rio


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.