| 17.47 Uhr

Springreiten
Beerbaum gewinnt Champions-Tour-Springen in Hamburg

Hamburg. Springreiter Ludger Beerbaum hat den ersten deutschen Sieg in der diesjährigen Global Champions Tour geholt. Der 52-Jährige gewann am Samstag auf Casello den mit 300.000 Euro dotierten Großen Preis von Hamburg im Rahmen des Derby-Turniers. Im Stechen zeigte der viermalige Olympiasieger auf dem Wallach den schnellsten fehlerfreien Ritt. Zweiter wurde der Niederländer Harrie Smolders mit Don vor dem Kolumbianer Daniel Bluman mit Sancha. Vierter wurde Marcus Ehning nach einem Abwurf mit Pret a Tout. Insgesamt hatten acht Paare das Stechen nach zwei Umläufen erreicht. Beerbaum kassierte für seinen Sieg auf der fünften von 15 Etappen 99.000 Euro.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Springreiten: Beerbaum gewinnt Champions-Tour-Springen in Hamburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.