| 09.53 Uhr

Schwimmen
Biedermann schneller als Agnel

Schwimm-Weltrekordler Paul Biedermann tastet sich langsam an seine Olympia-Form heran. Der WM-Dritte belegte bei der international stark besetzten Golden Tour in Marseille auf seiner Paradestrecke 200 m Freistil in 1:48,05 Minuten den dritten Platz. Beim Start ins Olympiajahr vor einer Woche in seiner Heimatstadt Halle war Biedermann noch um zwei Zehntelsekunden langsamer geschwommen. Biedermann musste lediglich den Franzosen Jeremy Stravius (1:47,65) und den britischen Weltmeister James Guy (1:47,67) an sich vorbeiziehen lassen. Olympiasieger Yannick Agnel war dagegen als Fünfter um 0,24 Sekunden langsamer als Biedermann. Seine Ausnahmestellung über 200 m Brust demonstrierte erneut Welt- und Europameister Marco Koch. Der Darmstädter siegte in 2:08,85 Minuten überlegen vor dem Essener Christian vom Lehn (2:12,52). Auch der Frankfurter Jan-Philip Glania gewann sein Rennen über 100 m Rücken in 54,32 Sekunden.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Biedermann schneller als Agnel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.