| 19.00 Uhr

Beachvolleyball
Böckermann/Flüggen beim Beach-Open in Doha in K.o.-Runde

Doha. Das deutsche Topteam Markus Böckermann und Lars Flüggen hat beim Open-Turnier auf der Beachvolleyball-Welttour in Katar die K.o.-Runde erreicht. Das Hamburger Duo gewann zwei seiner drei Gruppenspiele, verpasste am Mittwoch mit einem 1:2 (21:16, 17:21, 11:15) gegen das an Position sieben gesetzte italienische Team Ranghieri/Carambula aber den direkten Sprung ins Achtelfinale. Böckermann/Flüggen liegen in der Olympia-Qualifikation auf Platz 16 aussichtsreich im Rennen. Die Top 15 bekommen einen Platz in Rio de Janeiro, allerdings dürfen aus jedem Land pro Geschlecht nur zwei Teams starten. In Doha bezwangen die Vorjahressieger Böckermann und Flüggen Bryl/Kujawiak aus Polen und die Norweger Hordvik/Usken. Der deutsche Meister Armin Dollinger hatte sich mit Interimspartner und Welttour-Neuling Lorenz Schümann durch die Qualifikation gekämpft, kassierte aber in der Gruppe drei Niederlagen und schied aus. Dollingers etatmäßiger Partner Clemens Wickler - die Bayern hatten zusammen im Vorjahr in Timmendorfer Strand den nationalen Titel geholt - kämpft derzeit in der Rehabilitation noch um den Anschluss. Die Damen greifen erst ab 12. April in Xiamen (China) wieder ins Welttour-Geschehen ein.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beachvolleyball: Böckermann/Flüggen beim Beach-Open in Doha in K.o.-Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.