| 10.20 Uhr

Degenfechten
Böhm Achter beim Grand Prix in Rio de Janeiro

Rio de Janeiro. Degenfechter Constantin Böhm hat beim Grand Prix in der Olympia-Stadt Rio de Janeiro als bester Deutscher den achten Platz belegt. Der Heidenheimer unterlag am Sonntag (Ortszeit) dem Ukrainer Anatolij Herej erst im Viertelfinale mit 11:15. Im Damenwettbewerb wurde Alexandra Ndolo aus Leverkusen 15. vor der Leipzigerin Monika Sozanska. Bei den Herren war Bogdan Nikischin aus der Ukraine Gesamtsieger. Bei den Damen setzte sich die Russin Tatjana Logunowa durch.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Degenfechten: Böhm Achter beim Grand Prix in Rio de Janeiro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.