| 13.14 Uhr

Karlsson dritter Zugang
Boll-Klub Düsseldorf künftig mit Fünfer-Kader

Timo Boll bekommt beim deutschen Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf noch einen neuen Kollegen: Der schwedische Nationalspieler Kristian Karlsson kommt als dritter Zugang zur neuen Saison an den Rhein. Vor dem 24 Jahre alten Top-40-Spieler hatte die Borussia bereits dessen Landsmann Anton Källberg und den österreichischen Team-Europameister Stefan Fegerl unter Vertrag genommen.

Nach Abschluss der Personalplanungen durch Karlssons Verpflichtung geht Düsseldorf mit einem Fünfer-Kader statt einem Vierer-Team in die neue Spielzeit. Der Klub zieht damit die Lehren aus den vielen Verletzungssorgen in der laufenden Spielzeit, in der bislang schon EM-Rekordchampion Boll sowie der WM-Fünfte Patrick Franziska und der Inder Sharath Kamal Achanta jeweils über mehrere Wochen ausgefallen waren.

Außer Boll schlägt aus dem derzeitigen Team des Meisters und Pokalsiegers nur noch Achanta auch künftig im Borussen-Trikot auf. Franziska und Panagiotis Gionis dagegen verlassen die Rheinländer am Saisonende.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karlsson dritter Zugang: Boll-Klub Düsseldorf künftig mit Fünfer-Kader


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.