| 14.40 Uhr

Tischtennis
Boll trifft mit Düsseldorf im Pokalfinale auf Saarbrücken

Ulm. Cupverteidiger Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken bestreiten bei der Endrunde um den deutschen Tischtennis-Pokal der Herren in Ulm am Samstagnachmittag das Finale. Rekordgewinner und Meister Düsseldorf setzte sich angeführt vom Weltranglistendritten Timo Boll im Halbfinale gegen den Bundesliga-Zweiten Werder Bremen trotz teilweise großer Gegenwehr der Hanseaten mit 3:0 durch. Saarbrücken machte im zweiten Semifinale durch ein 3:1 gegen die TTF Ochsenhausen die Neuauflage des Vorjahresfinales perfekt. Bundesliga-Spitzenreiter Düsseldorf strebt in Ulm seinen 26. Pokalsieg an. Zugleich würden Boll und Co. ihre Rekordserie im Pokal-Wettbewerb auf sechs Erfolg nacheinander ausbauen und den Grundstein zum 19. Double legen.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Boll trifft mit Düsseldorf im Pokalfinale auf Saarbrücken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.