| 17.16 Uhr

Beachvolleyball
Borger/Kozuch verpassen Premieren-Sieg

Binz. Die Beachvolleyballerinnen Karla Borger und Margareta Kozuch spielen sich langsam in WM-Form. Beim mit 40.000 Euro dotierten Supercup in Binz unterlagen sie im Endspiel zwar dem österreichischen Duo Stefanie Schwaiger/Teresa Strauss mit 0:2 (17:21, 23:25). Doch fast noch wichtiger als Platz zwei war die Tatsache, dass sich rund zwei Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaften in Wien im Streit zwischen ihnen und dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV) eine Einigung abzeichnet. In der Vorwoche trainierte das Duo erstmals am zentralen Stützpunkt in Hamburg. "Das war ein guter Schritt in die richtige Richtung", sagte Borger. An dem Bundesstützpunkt gab es einen Austausch mit Frauen-Bundestrainer Imornefe Bowes sowie der DVV-Sportdirektorin Beachvolleyball, Jana Köhler. Borger und Kozuch haben nun Hoffnungen, dass sie den Nationalteam-Status erhalten, der ihnen den Zugang zu den Turnieren erleichtern würde - das war der Hauptstreitpunkt.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beachvolleyball: Borger/Kozuch verpassen Premieren-Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.