| 22.54 Uhr

Tischtennis
Düsseldorf und Fulda lösen Ticket für Pokal-Endrunde

Tischtennis: Borussia Düsseldorf gewinnt Spitzenspiel
Tischtennis: Borussia Düsseldorf gewinnt Spitzenspiel FOTO: dpa, mch hak
Bad Homburg. Die beiden Vorjahres-Finalisten Borussia Düsseldorf und TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell haben sich erneut für die Endrunde im nationalen Tischtennis-Pokal qualifiziert.

Titelverteidiger Düsseldorf gewann am Mittwochabend ohne seinen Spitzenspieler Timo Boll das Viertelfinale beim hessischen Zweitliga-Aufsteiger TTC Ober-Erlenbach mit 3:0. Der krasse Außenseiter kam nicht über zwei Satzgewinne hinaus. Rekord- Europameister Boll hatte sich am 24. September einer Knie-Operation unterzogen. Wann er zurückkehrt, steht noch nicht fest.

Fulda setzte sich im Erstliga-Duell mit 3:1 gegen den TTC Zugbrücke Grenzau durch. Wang Xi (2) und Nationalspieler Ruwen Filus sorgten für die Punkte.

Der Pokalsieger wird am 9. Januar 2016 in Neu-Ulm gekürt. Die weiteren Teilnehmer des Final Four werden bis zum 28. Oktober zwischen dem TTC Schwalbe Bergneustadt und dem ASV Grünwettersbach sowie im Duell Post SV Mühlhausen gegen den 1. FC Saarbrücken TT ermittelt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Düsseldorf löst Ticket für Pokal-Endrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.