| 17.56 Uhr
Schwimmen
Britta Steffen holt bei Sjöström-Sieg Rang vier
Eindhoven. Britta Steffen ist beim hochkarätig besetzten Swimcup in Eindhoven auf Platz vier über 100 Meter Freistil geschwommen. Die Olympiasiegerin von 2008 schlug am Sonntag nach 54,35 Sekunden an. Drei Wochen vor den deutschen Meisterschaften in Berlin zeigte sich die Kurzbahn-Weltmeisterin in guter Form und blieb bereits deutlich unter geforderten Richtzeit für die Weltmeisterschaften im Sommer in Barcelona. Für das WM-Ticket muss die 29-Jährige aus Halle/Saale diese Leistung bei der DM Ende April wiederholen. Auf die 50 Meter Schmetterling verzichtete Steffen nach Platz vier im Vorlauf. Den Sieg über die 100 Meter Freistil holte sich etwas überraschend Europameisterin Sarah Sjöström. Die Schwedin lag in starken 53,66 Sekunden vor der niederländischen Lokalmatadorin und Olympiasiegerin Ranomi Kromowidjojo (53,83). Femke Heemskerk, ebenfalls aus den Niederlanden, wurde in 54,02 Sekunden Dritte.
Quelle: dpa/can
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar