| 18.00 Uhr

Gewichtheben
Bulgarischer Verband bleibt für Olympia gesperrt

Lausanne. Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat den Olympia-Ausschluss der bulgarischen Gewichtheber für die Sommerspiele in Rio de Janeiro bestätigt. Die Entscheidung des Gewichtheber-Weltverbandes IWF bleibe bestehen, teilte der CAS am Freitag in Lausanne mit. Die Funktionäre hatten den Bulgaren die Startberechtigung für das Ringe-Spektakel an der Copacabana entzogen, nachdem elf Gewichtheber des Landes Mitte März 2015 positiv auf Doping getestet worden waren. Daraufhin war der bulgarische Verband vor den CAS gezogen.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gewichtheben: Bulgarischer Verband bleibt für Olympia gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.