| 15.18 Uhr

CHIO 2016
Deutsche Dressurreiter gewinnen Nationenpreis

CHIO 2016: Deutsche Dressurreiter gewinnen Nationenpreis
Kristina Bröring-Sprehe gewann auf Desperados. FOTO: dpa, ua hak
Die deutschen Dressurreiter haben beim CHIO Aachen den Nationenpreis gewonnen. Mit deutlichem Abstand lag die Equipe von Bundestrainerin Monica Theodorescu in der Endabrechnung vor den USA und Dänemark.

Deutschland trat mit der Weltranglistenersten Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) auf Desperados, der fünfmaligen Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg) auf Weihegold, Dorothee Schneider (Frankfurt) auf Showtime und Sönke Rothenberger (Bad Homburg) auf Cosmo an.

Die Einzelwertung gewann Kristina Bröring-Sprehe mit 83,725 Prozentpunkten vor Schneider (81,902) und Werth (80,686), die in der Piaffe und in den Zweierwechseln runtergewertet wurde.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

CHIO 2016: Deutsche Dressurreiter gewinnen Nationenpreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.