| 23.52 Uhr

Darts-WM
Van Barnevelds Märchen geht weiter - Anderson eilt ins Halbfinale

Darts-WM: Raymond van Barneveld nach Krimi im Halbfinale
Raymond van Barneveld jubelt über den Einzug ins Halbfinale. FOTO: ap
London. Raymond van Barneveld schreibt bei der Darts-WM weiter an seinem eigenen Märchen. Der Niederländer steht nach einem Krimi im Halbfinale. "Barney" setzte sich im Viertelfinale 5:4 gegen den Engländer Michael Smith durch.

Dabei lag van Barneveld, der vor wenigen Tagen Opa geworden war, bereits mit 0:3 zurück. Unter den Augen von Schalke-Stümer Klaas-Jan Huntelaar setzte van Barneveld, der sich im Achtelfinale sensationell gegen den Weltranglistenersten Michael van Gerwen durchgesetzt hatte, eine furiose Aufholjagd und gewann vier Sätze in Serie. Dabei checkte er gleich viermal 121 Punkte mit drei Darts aus und spielte zwischenzeitlich wie von einem anderen Stern.

Beim Stand von 4:3 für van Barneveld konterte Smith allerdings noch einmal und glich nach Sätzen aus. Im entscheidenden neunten Satz setzte sich van Barneveld in der Verlängerung mit 4:2 Legs durch., obwohl er bereits mit 0:2 zurücklag und Smith einen Matchdart auf die Doppel-20 verpasste. Mit einem Wurf in die Doppel-16 beendete "Barney" das Match.

Im Halbfinale trifft van Barneveld auf Adrian Lewis. Der "Jackpot" setzte sich in der Runde der letzten Acht überraschend deutlich gegen Peter Wright durch und rettete damit die Ehre der Engländer: Lewis ist der einzige Halbfinalist aus dem Mutterland des Dartssport.

Derweil stehen Titelverteidiger Gary Anderson (Schottland) und der Niederländer Jelle Klaasen ebenfalls im Halbfinale und treffen in der Vorschlussrunde aufeinander.

Anderson (45) ließ dem Engländer James Wade beim 5:1-Sieg nicht den Hauch einer Chance und verpasste zu Beginn der Partie nur knapp den ersten Nine Darter des Turniers.

Sein Gegner in der Runde der letzten Vier ist am Samstag Klaasen (31), der zwei Tage nach seinem Sieg über Rekordchampion Phil Taylor in einer dramatischen Partie den Engländer Alan Norris mit 5:4 ausschaltete. Norris hatte in den Best-of-nine-Duellen bereits 3:1 und 4:3 geführt.

Anderson gilt nach dem überraschenden Ausscheiden von Taylor und Michael van Gerwen (Niederlande) und seiner Demonstration der Stärke im Viertelfinale nun mehr denn je als Favorit.

(seeg/spol/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Darts-WM: Raymond van Barneveld nach Krimi im Halbfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.