| 23.31 Uhr

Darts-WM in London
Van Barneveld schaltet Topfavorit van Gerwen aus

Darts-WM: Raymond van Barneveld schaltet Michael van Gerwen aus
Raymond van Barneveld hat sich im niederländischen Krimi gegen Michael van Gerwen durchgesetzt. FOTO: ap
London. Was für ein Drama im Ally Pally! Topfavorit Michael van Gerwen ist bereits im Achtelfinale der Darts-WM gescheitert. Der Niederländer kassierte im bislang besten Match der WM eine denkbar knappe 3:4-Niederlage nach Sätzen gegen seinen Landsmann und Freund Raymond van Barneveld.

Beide Niederländer zeigten ein unglaublich starkes Match, das van Barneveld mit einem Wurf in die Doppel-18 schließlich beendete. Beide erzielten im Durchschnitt mit drei Darts mehr als 100 Punkte, wobei van Gerwens Average mit 105,78 höher war als van Barnevelds (100,44).

"Die WM bedeutet mir alles. Ich bin so glücklich", sagte van Barneveld mit hochrotem Kopf nach der Partie beim TV-Sender Sport1. Im entscheidenden Satz lag van Barneveld bereits mit einem Break vorne, als van Gerwen mit einem Zehn-Darter konterte. Am Ende hatte aber van Barneveld die besseren Nerven.

Die Partie lebte von ihrer Dramatik, die Fans im Alexandra Palace in London feuerten beide lautstark an, wobei die Sympathien eher van Barneveld gehörten. Im Viertelfinale am Freitag trifft van Barneveld auf den Engländer Michael Smith.

Titelverteidiger Gary Anderson präsentierte sich in seinem Achtelfinale gegen den Niederländer Vincent van der Voort in Galaform. Der Schotte entschied die Partie 4:0 für sich und ließ seinem Kontrahenten nicht den Hauch einer Chance. Dabei gab der amtierende Weltmeister nur ein Leg ab.

Durchschnittlich warf Anderson mit drei Darts 102,33 Punkte, seine Quote auf die Doppelfelder betrug 40 Prozent. Anderson warf insgesamt siebenmal die Höchstpunktzahl von 180. In der Runde der besten Acht trifft Anderson am Neujahrstag auf den Engländer James Wade.

Auch Adrian Lewis machte kurzen Prozess. Gegen den Österreicher Mensur Suljovic gewann der "Jackpot" ebenfalls 4:0.

Die drei deutschen Teilnehmer Max Hopp (Idstein), Rene Eidams (Hagen) und Jyhat Artut (Hannover) waren bereits in der ersten Runde im Alexandra Palace ausgeschieden.

(seeg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Darts-WM: Raymond van Barneveld schaltet Michael van Gerwen aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.