| 11.43 Uhr

Freiwasser-WM
Debütanten Straub und Herwig über fünf Kilometer ohne Chance

Die WM-Debütanten Marcus Herwig und Ruwen Straub haben zum Auftakt der Freiwasser-Wettbewerbe im Plattensee wie erwartet die Medaillenränge deutlich verpasst. Im Rennen über fünf Kilometer vor Balatonfüred belegte der Magdeburger Herwig den 26. Platz, der Würzburger Straub wurde 28. Das erste WM-Gold im Balaton ging an den französischen Olympiadritten Marc-Antoine Olivier vor dem Italiener Mario Sanzullo und dem Briten Timothy Shutttleworth. Am Sonntag (10 Uhr) springt die Magdeburgerin Finnia Wunram (21), vor zwei Jahren WM-Dritte über fünf Kilometer, mit Außenseiterchancen über die doppelte Strecke in den Plattensee. Zweite deutsche Starterin ist die bereits 41 Jahre alte Ex-Weltmeisterin Angela Maurer (Mainz).
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freiwasser-WM: Debütanten Straub und Herwig über fünf Kilometer ohne Chance


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.