| 09.53 Uhr

Fecht-EM
Degendamen um Heidemann verlieren im Achtelfinale

Fechten: Das ist Britta Heidemann
Fechten: Das ist Britta Heidemann FOTO: 4attention
Montreux. Peking-Olympiasiegerin Britta Heidemann aus Leverkusen ist mit den deutschen Degendamen bei der EM in Montreux/Schweiz im Teamwettbewerb früh gescheitert.

Gegen Ungarn verloren Heidemann, Monika Sozanska aus Leipzig, die Leverkusenerin Alexandra Ndolo und Ricarda Multerer aus Heidenheim im Achtelfinale am Dienstagmorgen mit 40:45. Damit bleibt nur die Runde um die Plätze neun bis 16.

Das ist für Heidemann und Co. ein heftiger Rückschlag in der Olympia-Qualifikation. Schon bei der EM 2014 in Straßburg hatte Deutschland als späterer Zehnter unter den besten 16 beim 15:16 nach Verlängerung gegen die Ukraine verloren. Bei Olympia in London war Deutschland mit dem Damendegenteam Fünfter geworden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Degendamen um Britta Heidemann verlieren im Achtelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.