| 16.31 Uhr

Olympia-Showdown
Deutsche Beach-Damen starten mit Siegen

Hamburg. Die deutschen Beachvolleyball-Nationalteams der Frauen sind in Hamburg mit Siegen in das letzte Entscheidungsturnier um die Olympia-Tickets gestartet. Die bereits für Rio de Janeiro qualifizierten Europameisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gewannen am Mittwoch beim bestens besetzten Major-Turnier ihr Auftaktmatch gegen Mashkova/Tsimbalova aus Kasachstan klar mit 2:0 (21:17, 21:14). Um den zweiten deutschen Platz bei den Olympischen Spielen im August in Brasilien konkurrieren noch die Berlinerinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmler sowie das Stuttgarter Team Karla Borger und Britta Büthe, das klar im Vorteil ist. Die Weltranglisten-Zweiten Holtwick/Semmler setzten sich in ihrem ersten Spiel gegen Broder/Valjas (Kanada) mit 2:1 (21:18, 18:21, 15:13) durch. Borger/Büthe bezwangen das russische Duo Ukolowa/Birlowa ebenfalls mit 2:1 (21:17, 17:21, und 15:12). Die erfahrenen Berlinerinnen Holtwick/Semmler müssen das mit 800 000 Dollar dotierte Major-Turnier im Tennisstadion am Rothenbaum gewinnen, um Borger/Büthe im Olympia-Ranking noch zu verdängen. Zugleich dürfen ihre Kontrahentinnen nicht über die erste K.o.-Runde hinauskommen. "Das ist schon sehr emotional", sagte Blockerin Büthe zu der besonderen Konstellation beim Olympia-Showdown und betonte: "Wir werden nicht locker lassen."

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia-Showdown: Deutsche Beach-Damen starten mit Siegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.