| 15.04 Uhr

Tischtennis
Deutsche Meisterschaften in Bielefeld ohne Boll und Ovtcharov

Düsseldorf. Die deutschen Tischtennis-Meisterschaften in Bielefeld finden in diesem Jahr ohne die Top-Stars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov statt. Der Titelverteidiger und der Europameister haben für das Turnier vom 18. bis 20. März in der Seidensticker Halle abgesagt. Die besten deutschen Herren und das Damen-Trio Petrissa Solja, Han Ying und Shan Xiaona schlagen am gleichen Wochenende bei den Kuwait Open auf. "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Unsere besten Spieler sollen aber in Kuwait wichtige Weltranglistenpunkte mit Blick auf die Setzungsliste für das Olympia-Turnier sammeln", erklärte DTTB-Sportdirektor Richard Prause am Montag in Düsseldorf. Dennoch werden die Fans in Bielefeld hochklassigen Sport sehen. "Der deutsche Meistertitel ist ein Prestigeerfolg, mit dem sich jeder Profi gerne schmückt", fügte Prause hinzu.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Deutsche Meisterschaften in Bielefeld ohne Boll und Ovtcharov


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.