| 19.37 Uhr

Global Champions Tour
Deutscher Doppelsieg durch Ahlmann und Blum

Hamburg. Springreiter Christian Ahlmann (Marl) hat den Wettbewerb der Global Champions Tour in Berlin gewonnen. Der Olympia-Dritte mit der Mannschaft in Rio setzte sich auf Codex One mit einem fehlerfreien Ritt vor der deutschen Meisterin Simone Blum (Zolling) auf DSP Alice durch, die ebenfalls ohne Abwurf blieb. Mit dem vierten Platz und nur einem Fehlerpunkt komplettierte der viermalige Olympiasieger Ludger Beerbaum (Riesenbeck) auf Chacon das herausragende deutsche Ergebnis in dem hochklassig besetzten Feld. Damit haben die drei Springreiter zugleich ihre Chancen bei der Nominierung der Mannschaft für die EM in Göteborg (21. bis 27. August) verbessert. Bundestrainer Otto Becker hatte angekündigt, dafür das Springen in Berlin noch abzuwarten.Nach elf von 15 Stationen liegt der Niederländer Harrie Smolders (252,0 Punkte) in der Gesamtwertung der Global Champions Tour immer noch vor Alberto Zorzi (Italien/221,0). Durch den Sieg konnte sich Ex-Europameister Ahlmann (220,0) auf Rang drei vorschieben.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Global Champions Tour: Deutscher Doppelsieg durch Ahlmann und Blum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.