| 16.50 Uhr

Tischtennis
Deutsches Duo verpasst Sieg bei German Open

Berlin. Die German Open der Tischtennis-Profis in Berlin sind ohne Sieg für die Gastgeber zu Ende gegangen. Irene Ivancan (Istanbul) und Han Ying (Tarnobrzeg/Polen) verloren am Sonntag im Damen-Doppel das Endspiel gegen Jeon Jihee/Yang Haeun aus Südkorea mit 1:3 Sätzen. Im Herren-Einzel hatte erstmals seit 2010 kein einziger deutscher Spieler die Vorschlussrunde erreicht. Der an Position zwei gesetzte Dimitrij Ovtcharov war ebenso im Viertelfinale wie Rekord-Europameister Timo Boll gescheitert. Weltmeister Ma Long aus China holte sich den Sieg.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Deutsches Duo verpasst Sieg bei German Open


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.