| 20.39 Uhr

Youth America's Cup
Deutsches Team im Finale abgeschlagen

Das deutsche SVB-Team um Steuermann Paul Kohlhoff hat am ersten Finaltag bei den Segel-Wettbewerben des Youth America's Cup vor Bermuda bereits alle Siegchancen eingebüßt. Das deutsche Nachwuchsteam belegte in den ersten drei von insgesamt sechs Rennen unter acht Yachten die Plätze acht, fünf und sechs. Mit insgesamt 14 Punkten rangiert die Mannschaft um Skipper Max Kohlhoff auf dem letzten Platz. Dominiert wurde der erste Teil von den Briten, die das dritte Rennen gewannen und zweimal Zweite wurden. Mit 28 Punkten lag der von Chris Taylor gesteuerte AC45-Katamaran von Land Rover BAR deutlich vor den punktgleichen Rivalen Schweiz und Frankreich (beide 21). Der zweite Finaltag wird am Mittwoch (ab 19.00 Uhr, ServusTV) ausgetragen. Ab Samstag geht es beim großen America's Cup weiter. Dann stehen maximal noch fünf Renntage mit jeweils zwei Läufen an. Nach vier Siegen in vier Rennen führt Herausforderer Neuseeland mit Skipper Peter Burling 3:0 gegen Titelverteidiger USA Team Oracle mit Skipper Jimmy Spithill. Neuseeland war mit einem Minuspunkt in die Finalserie gestartet.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Youth America's Cup: Deutsches Team im Finale abgeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.